Apparative Schwindeldiagnostik

Apparative Schwindeldiagnostik

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen sind sehr häufig. In manchen Fällen findet sich die Ursache in einem funktionsgestörten Innenohr, welches das Hörorgan aber auch das Schwindelorgan beherbergt. Um diese wichtige Differenzierung vornehmen zu können, bieten wir Ihnen eine computergestützte experimentelle Gleichgewichtsprüfung an. Das Grundprinzip der Untersuchung ist, durch einen Temperaturreiz Aussagen über den Funktionszustand des Schwindelorgans zur erhalten. Dazu wird in ihren Gehörgang kaltes und/oder warmes Wasser eingebracht. Aufgrund der Verknüpfung zwischen dem Gleichgewichtssinn und dem optischen Sinn, ergeben sich charakteristische Reaktionen von Augenbewegungen, die sich computertechnisch registrieren lassen.